Beiträge und Meinungen

Meines Erachtens, ein Blog für Beiträge zum Thema Friedhof, Trauer, Friedhofskultur in Frankfurt am Main
Gravis

Dem Engel ist kalt

me engel Lejeune f465 winter 700x200

Der Engel friert.

Grabstätte Lejeune im Gewann F 465 auf dem Hauptfriedhof nach dem ersten Schneefall.

me trenn gruen 700x3

H.Fester

Kategorie-Info: Hauptfriedhof

me foto grabengel rose 180x76

Ein Park für die Toten...
Der Hauptfriedhof von Frankfurt am Main wurde 1828 eröffnet. Gemeinsam mit den beiden direkt angrenzenden jüdischen Friedhöfen bildet das Areal an der Eckenheimer Landstraße einen der größten Friedhofkomplexe Deutschlands. Die monumentalen Portalbauten, die Gartenarchitektur, Grabdenkmäler aus 180 Jahren sowie Grabstätten zahlreicher bedeutender Persönlichkeiten machen den Hauptfriedhof zu einem äußerst sehenswerten Stück Frankfurt. Es gibt wenige Orte in Frankfurt, die dem Besucher die gleiche Ansammlung an historischen, künstlerischen und menschlichen Spuren vermitteln.
Markiert in:
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Gäste — Gast
Manchmal ist mir der Gang über den Friedhof ein Bedürfnis. Nur wenn die Laubbläser aktiv sind möchte ich schnell wieder weg. Viel ... Weiterlesen
Montag, 14 Dezember 2015 10:10 AM
Weiterlesen
852 Aufrufe